Ferienwohnung Mallorca West

 
Die Straße windet sich in engen Serpentinen die steilen Hänge der Tramuntana hinauf. Auf der einen Seite das Meer, atemberaubend. Auf der anderen Seite wilde Gebirgslandschaft. Trocken, verkarstet, von tiefen Tälern durchzogen. Kartausen, Klöster, Santuarien und immer wieder grüne Täler mit Orangenhainen und romantische Badebuchten ziehen seit Jahrhunderten die Suchenden der Kontemplation und Einsamkeit an. Auch Künstler entdeckten bald die Schönheit von Mallorcas Westen. In Deia, dem beschaulichen Bergdorf unterhalb des Coll de Soller, trafen sich bereits im 19. Jahrhundert Maler und Schriftsteller. Heute, so heißt es, haben die Gemeinden in der Tramuntana den höchsten Ausländeranteil der Insel.

 
 
Reiseziel
 
  Nur Last-Minute & More
 
  Angebote / Aktionen
Reisedatum
(früheste) Anreise:
(späteste) Abreise:
Reisedauer:
Ausstattung
Personen

Parkplatz
Pool
Kamin/Holzofen
Internet/WLAN
Sauna
weitere Merkmale
Urlaub mit Hund
stufenfrei
Außensitzplatz
Städtereisen
See/Meer < 2 km
See/Meer < 15 km
Nichtraucherhaus
Für Senioren geeignet
Für Allergiker geeignet
Spülmaschine
Waschmaschine
Backofen
Klimaanlage
TV
gehobene Ausstattung
Romantischer Ort
Historische Gemäuer
Landgut / Agriturismo
Gruppenunterkunft
Familienurlaub
Golfurlaub
Wanderurlaub
Reiturlaub
erweiterte Suche   
 

Objekte: Mallorca West (5)

Ferienobjekt
Beschreibung / Nachtpreis bei Aufenthalt von 1 Woche
Merken
 
Ferienhaus Mallorca mit WLAN
Gästebewertung (0)
15.11.2016 15:08:26

Casa Bikendi

(Vermittlungsobjekt)
Ferienhaus für 6 Personen in Port d'es Canonge

für max. 6 Personen

 
Ferienwohnung Mallorca mit WLAN
Gästebewertung (0)

Valldemossa Casa Rustica

(Vermittlungsobjekt)
Ferienwohnung für 6 Personen in Valldemossa
>> 2 Wohneinheiten

für max. 6 Personen

 
Ferienwohnung für Nichtraucher in Mallorca
Gästebewertung (0)

Palma Apartment Javier

(Vermittlungsobjekt)
Ferienwohnung für 3 Personen in Palma de Mallorca

für max. 3 Personen
Schlafzimmer: 2

 
Ferienwohnung Mallorca mit WLAN
Gästebewertung (0)

Soller - Casa Puerto

(Vermittlungsobjekt)
Ferienwohnung für 4 Personen in Port de Sóller

für max. 4 Personen

 
Ferienwohnung Mallorca mit WLAN
Gästebewertung (0)

Valldemossa Dos

(Vermittlungsobjekt)
Ferienwohnung für 3 Personen in Valldemossa

für max. 3 Personen
Schlafzimmer: 2

 
 Objekte 1 - 5 von 5 
Direkt zum Objekt
Objektnummer:  

Mallorca West Urlaub

Der englische Dichter und Schriftsteller Robert Graves lebte einen großen Teil seines Lebens in dem mallorquinischen Dorf Deia. 1932 baute er dort ein Haus, das heute besucht werden kann. Im oberen Stockwerk ist ein kleines Museum untergebracht, das Manuskripte, Erstausgaben und Zeitzeugnisse des Dichters bereit hält. Dem deutschen Lesepublikum ist Graves unter dem Namen Robert von Ranke-Graves bekannt, da seine Mutter deutsch war, Amalia Ranke hieß und eine Großnichte des berühmten Historikers Leopold von Ranke war. Robert Graves war es, der später Künstler und Künstlerinnen von Weltrang wie Ava Gardner, Anais Nin, Djuna Barnes oder Michael Douglas nach Deia einlud und damit zur Legendenbildung, aber auch zum Ruhm des Bergdorfs, entscheidend beitrug. Eine grüne Oase ist das Tal von Soller. Umschlossen von Bergmassiven, aber offen hin in Richtung Meer, lassen ein besonders günstiges Mikroklima entstehen, das seit vielen Jahrhunderten die Bauern zu nutzen wissen. An den terrassierten Berghängen wachsen Feigen- Zitronen- und Orangenbäume. Zwischen den Obsthainen liegen malerische Dörfer, deren Häuser aus Natursteinen gebaut sind und sich farblich harmonisch in die Landschaft einfügen. Traumhafte Wanderungen lassen sich in dieser Gegend durchführen. Beispielsweise vom Bergdorf Biniaraix zum Mirador Xim Quesada. Der Weg führt teilweise über eine alte Pilgerroute. 1000 Höhenmeter müssen überwunden werden, doch diese verteilen sich auf eine Strecke von 7 Kilometer. Teilweise ist der Weg mit Treppenstufen versehen, die den Aufstieg recht angenehm gestalten. Die Mühe lohnt sich schließlich. Der Mirador Quesada erlaubt einen atemberaubenden Blick über die zerklüftete Landschaft bis hin zum Meer. Mallorcas Westen ist von zahlreichen, zum Teil gut ausgeschilderte Wanderwegen durchzogen. Jedoch ist ein Großteil der Insel in Privatbesitz, was zur Folge hat, dass manche schöne Wanderstrecken Individualreisenden verschlossen bleiben oder an anderer Stelle Gebühren für die Wegenutzung verlangt werden. Der Hintergrund, dass sich selbst mallorquinische Berglandschaften in Privatbesitz befinden, ist ein historischer und führt in die Zeit der Rückeroberung durch die Christen, also in das 13. Jahrhundert, zurück. Daran lässt sich nicht rütteln und darum sollte man als Wanderer oder Mountainbiker einige Regeln beachten: zum Beispiel Obst am Wegesrand nicht pflücken, es könnte ja jemandem gehören. Auch Abfälle dürfen nicht liegen gelassen oder Verbotsschilder missachtet werden etc.. Beliebt ist auch eine Wanderung an der Küste entlang, die sich im kleinen Hafenort Port de Soller beginnen lässt. Wer von Wanderschuhen in die Eisenbahn umsteigen möchte, hat dazu in Soller Gelegenheit. Soller liegt etwas oberhalb des kleinen Hafens und ist Endstation der historischen Eisenbahn, Tren de Soller oder bei den Deutsch auch „Roter Blitz“ genannt. Allzu schnell überwindet man zwar nicht die knapp 30 km lange Strecke bis zur mallorquinischen Hauptstadt Palma, aber die Tour ist von ausnehmender landschaftlicher und technisch-historischer Schönheit. Immerhin überquert man ein Viadukt und durchfährt dreizehn Tunnels, und dies in einem holzgetäfelten Zug aus den 1920er Jahren.

 
Service
  Unsere Öffnungszeiten
Mo-Fr 10.00 - 18.00
Rufen Sie uns gerne an
(040) 430 932 70


kostenfreier
Informationen zur
Vermieter / Neukunden
Neukunden-Angebot

 
Merkzettelmerkzettel

Der Merkzettel ist noch ungefüllt