Spanien - Ferienwohnung Ibiza

 
Ferienhaus Ibiza
Foto: Pixabay, CC0
Ibiza ist die drittgrößte Insel der spanischen Balearen Gruppe. Junggebliebene reisen gern auf die beliebte Insel. Die Ferienwohnungen und Ferienhäuser bieten einen erholsamen Rückzugsraum zur lebhaften Partyszene Ibizas. Die größte Disko der Welt ist hier zu finden, das Privilege, das Platz für 10.000 Besucher bietet.

 
 
Reiseziel
 
  Nur Last-Minute & More
 
  Angebote / Aktionen
Reisedatum
(früheste) Anreise:
(späteste) Abreise:
Reisedauer:
Ausstattung
Personen

Parkplatz
Pool
Kamin/Holzofen
Internet/WLAN
Sauna
weitere Merkmale
Urlaub mit Hund
stufenfrei
Außensitzplatz
Städtereisen
See/Meer < 2 km
See/Meer < 15 km
Nichtraucherhaus
Für Senioren geeignet
Für Allergiker geeignet
Spülmaschine
Waschmaschine
Backofen
Klimaanlage
TV
gehobene Ausstattung
Romantischer Ort
Historische Gemäuer
Landgut / Agriturismo
Gruppenunterkunft
Familienurlaub
Golfurlaub
Wanderurlaub
Reiturlaub
erweiterte Suche   
 

Objekte: Ibiza (1)

Ferienobjekt
Beschreibung / Nachtpreis bei Aufenthalt von 1 Woche
Merken
 
Ferienwohnung Ibiza mit Badeurlaub-Möglichkeit
Gästebewertung (0)
07.03.2016 10:55:08

Ibiza Ferienwohnung Appartement San Antonio Abad


Appartement für 3 Personen in einer Anlage im maurischen Stil mit Penthouse-Terrasse und Pool, 600 m vom Meer entfernt

für max. 3 Personen
Schlafzimmer: 1

 
 Objekte 1 - 1 von 1 
Direkt zum Objekt
Objektnummer:  

Ibiza Urlaub

Auf der Insel gibt es 5 verschiedene Gemeinden. Die Hauptstadt und Gemeinde Ibiza-Stadt liegt in einer Bucht an der südöstlichen Seite der Insel. Im Nordewesten liegt Sant Antoni de Portmany, im Norden Sant Joan de Labritja, die südlichste Region ist Sant Josep de sa Talaia und Santa Eulària des Riu auf der östlichen Inselseite. Südlich Ibizas liegt die Schwesterinsel Formentera.

Die Bauern Ibizas lebten bis spät in die 1960er Jahre autark und produzierten selber das, was alle Bewohner der Insel zum Lebens brauchen. Erstmals kamen Touristen in den 1930er Jahren hier her, aber mit dem zweiten Weltkrieg ließ der Urlauberstrom nach. Die Hippies und Aussteiger siedelten sich ab 1970 hier an.

Früher waren vor allem Viehzucht, Fischfang und die Arbeit auf den Salzfeldern die größte Einnahmequelle Ibizas. Heute lebt die ganze Insel zum größten Teil von den Urlaubern. In den kleinen Fischerorten an der Küste oder in den Buchten gelegene Örtchen gibt es trotzdem noch das typische Inselleben zu sehen wie es früher war.

Die Altstadt von Ibiza-Stadt wurde 1999 zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt und ist besonders wegen der kleinen Gassen und verwinkelten Wege eine Sehenswürdigkeit. Im Norden der Insel kann man schöne Wandertouren unternehmen, die Natur ist hier besonders unberührt. 40% Ibizas steht unter Naturschutz. Für Liebhaber von Museen gibt es auf Ibiza eine Ethnologisches Museum, ein Archäologisches Museum und mehrer Kunstmuseen die viele Ausstellungen zur zeitgenössischer Kunst zeigen.

Ob Höhlen in den Felsen, einen Piratenturm, die vielen Hippie-Märkte oder doch lieber auf der Insel Radfahren, Wandern, Segeln, Tauchen oder am Strand sonnenbaden – Ibiza hat für jeden etwas zu bieten und ist eine Reise wert. Mit vielen Sonnenstunden und einer Jahresdurchschnittstemperatur von 24 Grad zu Land und 17 Grad im Wasser ist es das ideale Reiseziel. Die schönsten Sonnenuntergänge der Insel können in Sant Antoni im berühmten Cafe del Mar beobachtet werden.

 
Service
  Unsere Öffnungszeiten
Mo-Fr 10.00 - 18.00
Rufen Sie uns gerne an
(040) 430 932 70


kostenfreier
Informationen zur
Vermieter / Neukunden
Neukunden-Angebot

 
Merkzettelmerkzettel

Der Merkzettel ist noch ungefüllt