Spanien - Ferienhaus Costa Calida

 
Ferienhaus Costa Calida
Foto: Pixabay, CC0
Costa Calida – der Name lässt sich im Deutschen mit "heiße Küste" wiedergeben und das dürfte nicht zuletzt daran liegen, dass die Region Murcia, deren gesamten Küstenverlauf die erstere ausmacht, schlichtweg als die heißeste von allen Gegenden in Spanien gilt. Bei Costa Calida handelt es sich um einen Küstenabschnitt am Mittelmeer, der ungefähr 250 km lang ist und im Norden an die Costa Blanca, im Süden hingegen an die Costa Almeria grenzt.

 
 
Reiseziel
 
  Nur Last-Minute & More
 
  Angebote / Aktionen
Reisedatum
(früheste) Anreise:
(späteste) Abreise:
Reisedauer:
Ausstattung
Personen

Parkplatz
Pool
Kamin/Holzofen
Internet/WLAN
Sauna
weitere Merkmale
Urlaub mit Hund
stufenfrei
Außensitzplatz
Städtereisen
See/Meer < 2 km
See/Meer < 15 km
Nichtraucherhaus
Für Senioren geeignet
Für Allergiker geeignet
Spülmaschine
Waschmaschine
Backofen
Klimaanlage
TV
gehobene Ausstattung
Romantischer Ort
Historische Gemäuer
Landgut / Agriturismo
Gruppenunterkunft
Familienurlaub
Golfurlaub
Wanderurlaub
Reiturlaub
erweiterte Suche   
 

Objekte: Costa Calida (1)

Ferienobjekt
Beschreibung / Nachtpreis bei Aufenthalt von 1 Woche
Merken
 
Ferienhaus Costa Calida mit WLAN
Gästebewertung (0)
15.11.2015 13:49:47

Costa Calida Aguilas Ferienhaus Mary Cielo


Moderne, komfortabel eingerichtete Ferienvilla für 7 Personen mit Privatpool und großem Garten in ruhiger Lage auf einer Anhöhe mit großartigem Rundum - Panoramablick auf das Meer und die Berge

Im Endpreis enthalten:
  • Endreinigung
  • Erstausstattungspaket (Bettwäsche, Handtücher)
  • Strom
  • Wasser

günstigste Saison ab 75 €
/ 2 Personen

Nachtpreis bei Aufenthalt v. 1 Woche
für max. 7 Personen
Schlafzimmer: 3

 
 Objekte 1 - 1 von 1 
Direkt zum Objekt
Objektnummer:  

Costa Calida Urlaub

In dieser rauen gebirgigen Landschaft kann man Stille und Einsamkeit erleben, die mitunter allenfalls von einem plötzlichen Möwenschrei unterbrochen werden. Die Vegetation wird hier von Zwergpalmen, Oleandern und Feigenkakteen dominiert. Hier und da trifft man vereinzelt auf Wachttürme, die ein Überbleibsel sind aus einer Zeit, in der Seepiraterie fast schon alltäglich war.

Davon ist heute an der Costa Calida natürlich nichts mehr zu spüren. Längst hat sich diese Region, vor allem mit zu der Provinz Murcia gehörigem La Manga del Mar Menor, zu einem allseits beliebten Urlaubsgebiet gemausert. Die Badestrände sind vom Feinsten und sprechen besonders auch Familien mit Kindern an, da sie oftmals flach abfallend sind.

Zu den bekanntesten Stränden an der Costa Calida zählen unter anderem Cavanna, an dem die Kleinen reichlich Spielplätze finden, während die Großen nach einer Erfrischung in einer der vielen Strandbars suchen können. Des weiteren gehört der Strand von Puerto de Mazarrón dazu – auf dem Leuchtturm zum Beispiel bietet sich eine Gelegenheit, eine phantastische Aussicht über die gesamte Küste zu bekommen.

Auch der rund 30 Meter lange schwarzsandige Strand Lo Pagan sollte nicht unerwähnt bleiben, an dem es sich besonders gut surfen oder segeln lässt. Wobei man dazu sagen muss, dass es an den Stränden von Costa Calida generell viele Möglichkeiten gibt, diverse Wassersportarten auszuüben.

Sollte sich nach so viel Strandvergnügen dennoch einmal das Verlangen nach Kultur einstellen, so wird man in dieser Region schnell fündig. So etwa in Cartagena, die gleichzeitig mit knapp über 200.000 Einwohnern die größte Stadt an der Costa Calida ist. Wer sich vor allem für kulturhistorische Bauten interessiert, der wird beim Anblick solcher Bauwerke wie der 70 Meter über dem Hafen liegenden Burg aus dem 11. Jahrhundert oder den Überresten eines römischen Amphitheaters auf dem Plaza del Ayuntamiento nicht enttäuscht werden.

 
Service
  Unsere Öffnungszeiten
Mo-Fr 10.00 - 18.00
Rufen Sie uns gerne an
(040) 430 932 70


kostenfreier
Informationen zur
Vermieter / Neukunden
Neukunden-Angebot

 
Merkzettelmerkzettel

Der Merkzettel ist noch ungefüllt