Gesundheit auf Rügen

| Kurangebote
 

Mildes Klima, angenehme Temperaturen, jodhaltige Seeluft und traumhafte Landschaften. Für Menschen, die ihrer Gesundheit etwas gutes tun wollen, bietet Rügen alle diese Eigenschaften. Aber es gibt noch mehr. Eine Fülle an Wellness und Erholungsangeboten sowie die berühmte Rügener Heilkreide sind Aushängeschilder für Deutschlands größte Insel.

Entstanden ist die Heilkreide in der Urzeit, als sich die kalkhaltigen Schalen vieler Lebewesen abgelagert haben. Auf Jasmund wird die Kreide traditionell abgebaut und weiterverarbeitet. Die Weiterverarbeitung unterliegt ständigen Qualitätskontrollen.
Die Kreide besteht zu größten Teil aus Calciumkarbonat, enthält aber auch noch die Bestandteile Magnesium, Silizium sowie verschiedene Spurenelemente und Mineralstoffe.

Die Heilkreide, welche als Rügens "Weisses Gold" bekannt wurde, ist für ihre schneeweiße Farbe und butterweiche Konsistenz berühmt. Seit dem frühen 20. Jahrhundert kommt die Kreide zur Anwendung. In den verschiedenen Einrichtungen wird die Kreide als Kreidepackung für den Rücken oder als Bad angewendet. Die Kreide wirkt mehrfach gesundheitsfördernd. Für den Stoffwechsel hat sie ein anregende Wirkung und auf der Haut entsteht durch die vielen kleinen Kristalle einen Peeling-Effekt.
Die Anwendungen werden in den zahlreichen Spas und Erholungseinrichtungen durchgeführt und findet auch in der Thalasso-Therapie Anwendung. Doch man sollte die Kreide nicht als alleinigen Gesundheitsfaktor ausmachen. Besonders in der Kombination mit dem Rügener Klima kommt es zur optimalen Wirkung.

Rügen bietet auch ihren Kurgästen vielfältige Programme zur Erholung.


Informationen zu Ferienhäusern und Ferienwohnungen auf Rügen finden Sie hier.

Direkt zum Objekt
Objektnummer:  
Service
  Unsere Öffnungszeiten
Mo-Fr 10.00 - 18.00
Rufen Sie uns gerne an
(040) 430 932 70


kostenfreier
Informationen zur
Vermieter / Neukunden
Neukunden-Angebot

 
Rügen (Informationen)