Griechenland - Ferienhaus Peloponnes

 
Ferienhaus Peloponnes
Foto: Pixabay, CC0
Was fällt Ihnen zuerst ein, wenn Sie an den Peloponnes denken? Die ersten olympischen Spiele in der Antike? Das älteste Theater der Welt in Epidauros? Sicher haben Sie aber schon etwas von Sparta oder von Mykene gehört, und über Heinrich Schliemanns spektakuläre Entdeckungen! Oder sind Sie ein Freund des griechischen Weins? Dann denken sie vielleicht an die großen Weinanbaugebiete Achaia Clauss oder an Nemea, in denen die bekannten Weine Demestica und Mavrodaphne produziert werden? (Tipp: Nehmen Sie hier in einer Festung hoch über Patras an einer Weinprobe teil!) Vielleicht denken Sie aber auch an die wildromantische Landschaft von Mani mit wehrhaften Bergdörfern oder einfach nur an die einzigartige Natur und die tollen, unberührten, langen Sandstrände? Denken Sie aber keinesfalls, dass Sie den ganzen Peloponnes bei einem einzigen Aufenthalt kennenlernen könnten!

 
 
Reiseziel
 
  Nur Last-Minute & More
 
  Angebote / Aktionen
Reisedatum
(früheste) Anreise:
(späteste) Abreise:
Reisedauer:
Ausstattung
Personen

Parkplatz
Pool
Kamin/Holzofen
Internet/WLAN
Sauna
weitere Merkmale
Urlaub mit Hund
stufenfrei
Außensitzplatz
Städtereisen
See/Meer < 2 km
See/Meer < 15 km
Nichtraucherhaus
Für Senioren geeignet
Für Allergiker geeignet
Spülmaschine
Waschmaschine
Backofen
Klimaanlage
TV
gehobene Ausstattung
Romantischer Ort
Historische Gemäuer
Landgut / Agriturismo
Gruppenunterkunft
Familienurlaub
Golfurlaub
Wanderurlaub
Reiturlaub
erweiterte Suche   
 

Objekte: Peloponnes (1)

Ferienobjekt
Beschreibung / Nachtpreis bei Aufenthalt von 1 Woche
Merken
 
Allergiker geeignetes Ferienobjekt in Peloponnes
Gästebewertung (0)
15.11.2016 15:08:26

Griechenland Peloponnes Ferienvilla Ref. 87422

(Vermittlungsobjekt)
Moderne Natursteinvilla in traditioneller Bauweise mit viel Komfort, Panoramablick und großem Garten in mediterraner Naturlandschaft und nur einen kurzen Fußweg vom Strand entfernt.

Im Endpreis enthalten:
  • Betriebskosten
  • Bettwäsche
  • Endreinigung
  • Handtücher
  • Heizung (2016-10-22 - 2017-03-31)
  • Klimaanlage
  • Parkplatz

günstigste Saison ab 110 €
/ 5 Personen

Nachtpreis bei Aufenthalt v. 1 Woche
für max. 5 Personen
Schlafzimmer: 2

 
 Objekte 1 - 1 von 1 
Direkt zum Objekt
Objektnummer:  

Peloponnes Urlaub

Erfahren Sie den Peloponnes im wahrsten Sinne des Wortes und finden Sie immer wieder neue Ziele, die entdeckt werden möchten! Folgen Sie labyrinthischen Abwegen und lassen Sie sich auf die einmalige Landschaft und seine Bewohner ein. Versteckte Wasserfälle, uralte byzantinische Kapellen mit hübschen Fresken, einsame Buchten, sattgrüne Hochebenen mit grasenden Schafherden und urige Tavernen werden Sie überraschen.

Die Halbinsel des Peloponnes zählt zum Kernland Griechenlands, insbesondere, was seine Kultur betrifft. Orte wie Olympia, Mystras, Sparta, Nafplio, Argos, Tiryns, Korinth, Epidauros und Mykene lassen das Herz jedes archäologisch Interessierten höher schlagen. Sogar Tagesausflüge nach Delphi oder zur Akropolis in Athen lassen sich leicht durchführen.

Im Norden des Peloponnes von Athen kommend, beeindruckt direkt die schmale Meerenge am Golf von Korinth. Die Hauptstadt Korinth, die direkt an der schmalen Landverbindung liegt, war in der Antike die bedeutendste Stadt Griechenlands nach Athen. Der kilometerlange Sandstrand und die hervorragende Wasserqualität der Bucht laden zum Sonnenbaden und Schwimmen oder zu herrlichen Spaziergängen ein. Entlang bestens ausgebauter Straßen im Norden lässt sich das bergige Hinterland entdecken. Auf einer über 100 Jahre alten Bahnstrecke durch Schluchten, Täler und Tunnel in Kalavrita kommen Freunde alter, traditioneller Eisenbahnstrecken auf ihre Kosten.

Die neu erbaute Rio-Brücke verbindet den Peloponnes bei Patras mit dem Festland. In Patras, der drittgrößten Stadt Griechenlands, erleben Sie modernes Großstadtflair. Auf dem Weg in den Süden geht es vorbei an den langen Sandstränden bei Killini. Von hier ist es nur ein kurzer Weg bis nach Olympia, dem Heiligtum der griechischen Antike. Der Palast des Nestors, die gewaltige Festungsanlage von Methoni ist ein weiterer Höhepunkt im Südwesten der Halbinsel. Gemütliche Dörfer, kleine Städte, wie Pylos oder Koroni sind charakteristisch für diese Region.

Die größte Stadt des südlichen Peloponnes ist Kalamata. Von hier aus führen die Wege nach Sparta und nach Mystras, der Krönungsstadt des letzten byzantinischen Kaisers, durch das gewaltige Tygetos-Gebirge. Hier vereinen sich kulturelle und landschaftliche Höhepunkte. Erleben Sie die "wilde Mani" mit ihren schroffen und kargen Landstrichen im Süden und seiner Jahrtausende alten, mythenreichen Geschichte. Bis hinunter zum Kap Tainaron gibt es hier noch das stille, traditionelle Griechenland, das man vielerorts vergeblich sucht: romantische Dörfer, kleine Kirchen, bizarre Schluchten und verlassene Klöster, umgeben von Olivenhainen. Das Wahrzeichen dieser atemberaubenden Landschaft sind die hohen, traditionellen Wehr- und Wohntürme, die einst von mächtigen Familien als Fluchtburgen erbaut wurden. Genießen Sie die wunderbare Aussicht in die vielfältige Natur und entdecken Sie bezaubernde Orte, die nur zu Fuß erreichbar sind.

Besichtigen Sie zu Fuß oder per Boot die imposanten Tropfsteinhöhlen von Pirgos Dirou. Die faszinierenden Höhlengänge und die unvergleichliche Farbenpracht werden Sie begeistern. Genießen Sie unterwegs den reizvollen Ort Gytheion, der einst Seehafen des antiken Sparta war. Lassen Sie sich bei einem Bummel durch die engen Gässchen und beim Schlendern entlang der lebhaften Hafenpromenade mit den typischen Tavernen und den traditionellen Fischerbooten von der griechischen Lebensart inspirieren. Gemütliche Orte zum Wohlfühlen und Verweilen finden Sie auch in Kardamili, Stoupa und Agios Nikolaos. Beeindrucken wird Sie das auf einem mächtigen Fels erbaute Dorf Monemvassia, dass über Githion gut zu erreichen ist. Einst mächtige Burg und Handelsmetropole für das unzugängliche Hinterland, ist die kleine Insel über einen Damm mit dem Peloponnes verbunden. Mit seinen liebevoll restaurierten Häusern, den kleinen byzantinischen Kirchen und idyllischen Innenhöfen sowie den autofreien, kleinen gepflasterten Gassen hat sich die Stadt den Charakter seiner mittelalterlichen Vergangenheit bewahrt. Geschichte auf Schritt und Tritt finden Sie auch in Mykene, Nafplio und Epidauros im Nordosten des Peloponnes. Wandeln Sie auf den Spuren von Agamemnon in Mykene und bewundern Sie die Architektur des größten griechischen Amphitheaters in Epidauros.

 
Service
  Unsere Öffnungszeiten
Mo-Fr 10.00 - 18.00
Rufen Sie uns gerne an
(040) 430 932 70


kostenfreier
Informationen zur
Vermieter / Neukunden
Neukunden-Angebot

 
Griechenland Urlaubsregion
Merkzettelmerkzettel

Der Merkzettel ist noch ungefüllt