Frankreich - Ferienhaus Normandie

 
Abseits der Tourismushochburgen im Süden Frankreichs, ist der am Ärmelkanal liegende Landstrich der Normandie die wohl beste Adresse für einen Urlaub der besonderen Art. Wer sich schon immer gefragt hat, woher der berühmte Calvados stammt, findet auf diese Frage in den Ferien sicher eine Antwort.

 
 
Reiseziel
 
  Nur Last-Minute & More
 
  Angebote / Aktionen
Reisedatum
(früheste) Anreise:
(späteste) Abreise:
Reisedauer:
Ausstattung
Personen

Parkplatz
Pool
Kamin/Holzofen
Internet/WLAN
Sauna
weitere Merkmale
Urlaub mit Hund
stufenfrei
Außensitzplatz
Städtereisen
See/Meer < 2 km
See/Meer < 15 km
Nichtraucherhaus
Für Senioren geeignet
Für Allergiker geeignet
Spülmaschine
Waschmaschine
Backofen
Klimaanlage
TV
gehobene Ausstattung
Romantischer Ort
Historische Gemäuer
Landgut / Agriturismo
Gruppenunterkunft
Familienurlaub
Golfurlaub
Wanderurlaub
Reiturlaub
Wasserblick
Behindertenfreundlich
erweiterte Suche   
 

Objekte: Normandie (2)

Ferienobjekt
Beschreibung / Nachtpreis bei Aufenthalt von 1 Woche
Merken
 
Ferienhaus Normandie mit Kamin
Gästebewertung (0)

La Bisquine


Ferienhaus in der Normandiefür max 5 Personen, mit Hunden, am Strand in Barneville-Plage, nähe die Dünen von Saint-Jean de la Rivière,

für max. 5 Personen
Schlafzimmer: 3

 
Ferienhaus Normandie mit Garten
Gästebewertung (0)

La Ronce: Sea-n-Dogs


Ferienhaus fuer 6, in der Normandie, mit Hunden, am Strand in die Dünen von Lindbergh-Plage, nähe Portbail

für max. 6 Personen
Schlafzimmer: 3

 
 Objekte 1 - 2 von 2 
Direkt zum Objekt
Objektnummer:  

Normandie Urlaub

Die im Norden Frankreichs liegende Normandie beheimatet rund 3,5 Millionen Einwohner, die sich auf fünf Departements aufteilen. Besonders das einzigartige Klima zieht Jahr für Jahr viele Besucher in die Region, die dennoch nie überlaufen ist. Denn die vom Meer stets über das Land hauchende Brise sorgt nicht nur angenehme Temperaturen, im Jahresdurschnitt immerhin noch 18° C, sondern auch die als drückend empfundene Luftfeuchtigkeit bleibt aber außen vor.

Beeindruckende Steilküsten, imposante Kreidefelsformationen und idyllische Badebuchten wechseln sich hier ebenso ab, wie die weiten Felder und die in den Wäldern beinahe versteckt liegenden Dörfer. Die Architektur zeugt vom handwerklichen Geschick der Einwohner, denn man findet in beinahe jedem Ort ausgeprägte Fachwerkkunst. Wer die ganze Bandbreite des Landstriches genießen möchte, sollte sich eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus, bevorzugt in Caen, anmieten. Mit einem Mietwagen lassen sich die Reisen dann auf eigene Faust organisieren und der individuelle Urlaub wird zum unvergesslichen Erlebnis.

Besonders empfehlenswert ist das Departement Calvados, das auch dem berühmten Branntwein seinen Namen verlieh. Endlosen Sandstrände zeichnen die Region aus, wie auch die vielfältigen Sehenswürdigkeiten. In Bayeux zum Beispiel kann man den von der UNESCO zum Weltdokumentenerbe erklärten Wandteppich von Bayeux besichtigen, der den Geschichtsinteressierten zu Interpretationen verleiten. Die zahlreichen kleinen Fischerdörfer bieten neben den liebevoll errichteten Fachwerkhäusern auch kulinarische Köstlichkeiten, besonders wenn es um Meeresfrüchte geht. Wer es lieber aktiv mag, kann in den Ferien auch auf ein ausgedehntes Sportangebot zurückgreifen. Egal, ob man die Region zu Pferde erkunden möchte oder einen der vielen gepflegten Golfkurse absolvieren will, Calvados kann auf umfangreiche Freizeitgestaltungsmöglichkeiten verweisen. Selbstverständlich sollte man auch eine der Brennereien des legendären Apfelbrandes besuchen und sich von den traditionstreuen Brennern eine Kostprobe geben lassen.

Eine beinahe verpflichtende Tagesreise sollte zur Mont-Saint-Michel führen. Die seit 1874 unter staatlichem Denkmalschutz stehende Abtei, die auf der kleinen Insel erbaut wurde ist, wie auch der dazugehörige Klosterberg, seit 1979 UNESCO Weltkulturerbe. Der im vorromanischen Stil erbaute Komplex aus dem 11. Jahrhundert beinhaltet atemberaubende Sehenswürdigkeiten. Die Krypta der dicken Pfeiler sollte man sich, wie auch das Refektorium, auf keinen Fall entgehen lassen. Der Schrägaufzug und das dazugehörige Laufrad zeugen von der handwerklichen Meisterleistung, durch die die Erbauung von Mont-Saint-Michel überhaupt möglich wurde. Die Reisen durch das Departement La Manche können Sie auf der kleinen Insel Tatihou wunderbar ausklingen lassen. Zu erreichen ist sie mit einem speziellen Transferfahrzeug von Saint Vaast la-Hougue aus. Ist man gut zu Fuß und bevorzugt Wanderungen der speziellen Art, kann man während der Ebbe unter erfahrener Leitung auch eine Wattwanderung zum Fort unternehmen.

Im Departement Seine-Maritime lohnt die Besichtigung der Stadt Rouen. Der mit beinahe 400.000 Einwohnern bevölkerte Ort ist für Liebhaber der Schauspielerei oft der Höhepunkt der Exkursion durch die Normandie. Mit beinahe 10 voneinander unabhängigen Theatern gibt es dem kulturellen Angebot kaum noch etwas hinzuzufügen. Auch die Abteikirche Saint Ouen ist einen Besuch wert. Das im 7. Jahrhundert erbaute Benediktinerkloster ist für seine Cavaillé-Coll Orgel unter Kennern weltbekannt.

Die Ferienwohnung oder das Ferienhaus sollte also zentral in der Normandie liegen, damit die große Vielfalt der Region in ihrer vollen Pracht erlebt werden kann.

 
Service
  Unsere Öffnungszeiten
Mo-Fr 10.00 - 18.00
Rufen Sie uns gerne an
(040) 430 932 70


kostenfreier
Informationen zur
Vermieter / Neukunden
Neukunden-Angebot

 
Merkzettelmerkzettel

Der Merkzettel ist noch ungefüllt