Frankreich - Ferienwohnung Franche-Comté

Ferienhaus Franche-Comté
Foto: Pixabay, CC0
Übersetzt bedeutet der Name der französischen Region Franche-Comté so viel wie „Freie Grafschaft“ und umfasst vier Départements auf dem Territorium der ehemaligen Freigrafschaft Burgund. Die Landschaft selbst ist geprägt von vielen Flüssen, Seen und Wäldern und auch für die Landwirtschaft Frankreichs ist die Franche-Comté mit seinen fruchtbaren Böden eine der wichtigsten Regionen. Für den Reisenden bedeuten diese Vorzüge pure Erholung und einen abwechslungsreichen Urlaub. Man kann seine Ferien sowohl wandernd in den Wäldern verbringen als auch in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung an einem See. Auf Grund der Thermik und den damit verbundenen Windbedingungen sind besonders die Seen am Fuße des Jura-Massivs beliebte Treffpunkte für Windsurfer und auch Reisen auf dem Wasser, wie zum Beispiel mit dem Kanu oder dem Kajak, sind eine gern wahrgenommene Option.

 
 
Reiseziel
 
  Nur Last-Minute & More
 
  Angebote / Aktionen
Reisedatum
(früheste) Anreise:
(späteste) Abreise:
Reisedauer:
Ausstattung
Personen

Parkplatz
Pool
Kamin/Holzofen
Internet/WLAN
Sauna
weitere Merkmale
Urlaub mit Hund
stufenfrei
Außensitzplatz
Städtereisen
See/Meer < 2 km
See/Meer < 15 km
Nichtraucherhaus
Für Senioren geeignet
Für Allergiker geeignet
Spülmaschine
Waschmaschine
Backofen
Klimaanlage
TV
gehobene Ausstattung
Romantischer Ort
Historische Gemäuer
Landgut / Agriturismo
Gruppenunterkunft
Familienurlaub
Golfurlaub
Wanderurlaub
Reiturlaub
Wasserblick
Behindertenfreundlich
erweiterte Suche   
 

Objekte: Franche-Comté (1)

Ferienobjekt
Beschreibung / Nachtpreis bei Aufenthalt von 1 Woche
Merken
 
Ferienwohnung Franche-Comté mit Reiturlaub-Möglichkeit
Gästebewertung (1)
Gesamtbewertung

Franche-Comté Ferienwohnung Preis

(Vermittlungsobjekt)
Idyllisch gelegene Ferienwohnung für 2 Personen in einer liebevoll ausgebauten ehemaligen Scheune im kleinen Ort Menotey bei Dole

für max. 2 Personen
Schlafzimmer: 1

 
 Objekte 1 - 1 von 1 
Direkt zum Objekt
Objektnummer:  

Franche-Comté Urlaub

Das schöne Franche-Comté liegt im Osten Frankreichs und grenzt an die französischen Regionen Rhône-Alpes, Lothringen, Elsaß, Burgund und an die Champagne.

Das Juramassiv ist gleichermaßen die natürliche Grenze zur Schweiz wie auch ein beliebtes Ziel für den Tourismus in dieser Region. Ein Einstieg in das Massiv ist nahezu überall möglich und sowohl im Sommer als auch im Winter gibt es Wanderwege beziehungsweise Tourenskirouten, die das komplette Massiv queren und somit eine häufig angestrebte Herausforderung darstellen. Der Jurahöhenweg verläuft auf knapp 300 Kilometern durch das Juramassiv und integriert sowohl landschaftliche als auch kulturelle Aspekte der Region. Jede Etappe beginnt und endet in einer zumeist kleinen, landestypischen Siedlung und so erhält man einen perfekten Eindruck von Land, Leuten und Landschaft. Neben den 300 offiziellen Kilometern werden von lokalen und teils auch überregionalen Institutionen weitere 600 Kilometer an Wanderwegen betrieben, so dass ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in einer der idyllischen Ortschaften des Franche-Comté eine hervorragende Ausgangsbasis für Tageswanderungen jeder Schwierigkeitsstufe sind.

Eine weitere Variante, der Fernwanderweg Grande Traversée du Jura (GTJ), verläuft idyllisch entlang mehrerer Gipfel zwischen 1500 und 1800 Metern Höhe. Auf Grund der etwas beschwerlicheren Abstiege im Winter wird dem Tourenskigeher empfohlen, die Schutzhütten entlang der Route zu nutzen. Da dies aber für die meisten Sport- und Abenteuerbegeisterten ohnehin zum Standardprogramm gehört, macht das die GTJ eigentlich nur noch attraktiver. Eine der größten, aber auch angenehmsten Herausforderungen auf der GTJ ist aber immer noch das sturste aller je domestizierten Nutztiere: der Esel. Zu Beginn jeder Tour hat man die einzigartige Möglichkeit einen Esel als Packtier anzumieten und seinen Urlaub um ein liebevolles Detail zu erweitern. Unabhängig davon, zu welcher Jahreszeit man das Juramassiv bereist, bleiben die Eindrücke, die sich bieten, noch lange präsent und nicht wenige haben auf sommerlichen Touren die schönsten Sonnenuntergänge ihres Lebens gesehen.

Aber auch die größeren Städte des Franche-Comté, die eine eher urbane Ausrichtung der Ferien rechtfertigen, bergen Ihren Reiz. Die Hauptstadt Besançon verfügt mit seinen zahlreichen Befriedungsanlagen sogar über ein UNESCO-Weltkulturerbe und besticht durch eine einzigartige Theater- und Kleinkunstszene. Wer auf seinen Reisen Besançon passiert, wird nahezu immer von spontanen Auftritten überrascht und häufig stimuliert das kulturelle Klima auch zum Bleiben. Auch die zweitgrößte Stadt der Region, Belfort, verfügt über beeindruckende Befestigungsanlagen und die Zitadelle wurde vom gleichen Marshall gebaut, der auch Besançon einst sicherte. Die beste und immer noch wirksamste Sicherung des Franche-Comtés ist aber nach wie vor seine Beschaulichkeit, so dass diese Region mit gutem Recht als bester Geheimtipp Frankreichs bezeichnet werden kann.

 
Service
  Unsere Öffnungszeiten
Mo-Fr 10.00 - 18.00
Rufen Sie uns gerne an
(040) 430 932 70


kostenfreier
Informationen zur
Vermieter / Neukunden
Neukunden-Angebot

 
Merkzettelmerkzettel

Der Merkzettel ist noch ungefüllt