Rügen (Insel) - Ferienhaus Gustow

 
Umgeben von Wiesen, Feldern und Wäldern, nahe an der Küste des südwestlichen Strelasund, liegt die Ortschaft Gustow. Zu Gustow zählen auch die Insel Gustower Werder und die Halbinsel Drigge. Dort befindet sich auch ein Naturhafen mit 15 Liegeplätzen. Der Naturstrand von Gustow ist wegen seines flachen Gewässers besonders für Familien mit Kindern gut geeignet. Auch mit dem Fahrrad lässt sich hier angenehm Urlaub machen. Viele Radwege wurden ausgebaut, darunter auch ein ehemaliger Damm einer Kleinbahn, auf dem sich bequem Rad fahren lässt.

 
 
Reiseziel
 
  Nur Last-Minute & More
 
  Angebote / Aktionen
Reisedatum
(früheste) Anreise:
(späteste) Abreise:
Reisedauer:
Ausstattung
Personen

Parkplatz
Pool
Kamin/Holzofen
Internet/WLAN
Sauna
weitere Merkmale
Urlaub mit Hund
stufenfrei
Außensitzplatz
Städtereisen
See/Meer < 2 km
See/Meer < 15 km
Nichtraucherhaus
Für Senioren geeignet
Für Allergiker geeignet
Spülmaschine
Waschmaschine
Backofen
Klimaanlage
TV
gehobene Ausstattung
Romantischer Ort
Historische Gemäuer
Landgut / Agriturismo
Gruppenunterkunft
Familienurlaub
Golfurlaub
Wanderurlaub
Reiturlaub
erweiterte Suche   
 

Objekte: Gustow (1)

Ferienobjekt
Beschreibung / Nachtpreis bei Aufenthalt von 1 Woche
Merken
 
Ferienhaus Rügen mit Badeurlaub-Möglichkeit
Gästebewertung (0)
01.11.2016 21:33:03

Rügen Gustow Nesebanz Ferienhaus Sonnenbraut


Ferienhaus für max. 7 Personen in der Weite und Stille Südrügens am Feldrand inmitten eines großen Blumengartens

Im Endpreis enthalten:
  • Endreinigung

günstigste Saison ab 92 €
/ 4 Personen

Nachtpreis bei Aufenthalt v. 1 Woche
für max. 8 Personen
Schlafzimmer: 5

 
 Objekte 1 - 1 von 1 
Direkt zum Objekt
Objektnummer:  

Gustow Urlaub

Im Zentrum des Dorfes liegt der großzügig angelegte Gutshof, der auf das ehemalige Rittergut verweist. An markanter Stelle des Dorfes, leicht erhöht, befindet sich die gotische Pfarrkirche. Von außen wirkt sie schlicht, in ihrem Inneren birgt sie wertvolle Wandmalereien, die 1935 bei Renovierungsarbeiten freigelegt wurden. Bemerkenswert ist auch eine Triumphkreuzgruppe aus dem 15. Jahrhundert und eine Schnitzwerkgruppe „Anna Selbdritt“, die vermutlich um 1500 entstanden ist. Eine Rügener Besonderheit sind Sühnesteine, die „Mordwangen“ genannt werden. Eine solche steht an der Gustower Friedhofsmauer. Sie stammt aus dem Jahr 1510 und erinnert an einen Pfarrer, der laut Überlieferung von Bauern erschlagen wurde.

Eine ebenso interessante Kirche lässt sich in Poseritz, dem vier Kilometer entfernten Nachbardorf, besichtigen. Die Kirche ist auffällig groß und wurde zwischen 1302 und 1325 erbaut. Sehenswürdigkeiten im Inneren der Kirche sind beispielsweise ein gotisches Kruzifix über dem Südportal, ein geschnitztes Patronatsgestühl aus der Renaissancezeit, ein spätbarocker Schnitzaltar und Grabplatten, von denen die Älteste aus dem Jahr 1329 stammt.

Zu Gustow gehört auch die Halbinsel Drigge. Von dort hat man einen wunderschönen Blick auf die Hansestadt Stralsund am gegenüber liegenden Ufer der Meerenge Strelasund.

Der Rügendamm, und in den Sommermonaten auch Fähren, verbinden Rügen mit dem Festland. Rügener Ausgangspunkt ist die Gemeinde Altefähr, nur wenige Kilometer von Gustow entfernt. Dort kann man an der Strandpromenade flanieren und Wasserwanderer finden einen Stützpunkt mit Bootsliegeplätzen.

 
Service
  Unsere Öffnungszeiten
Mo-Fr 10.00 - 18.00
Rufen Sie uns gerne an
(040) 430 932 70


kostenfreier
Informationen zur
Vermieter / Neukunden
Neukunden-Angebot

 
Merkzettelmerkzettel

Der Merkzettel ist noch ungefüllt