Eiderstedt - Ferienwohnung Tetenbüll

 
Ferienhaus Tetenbüll
Foto: Rolf Menzinger / InterDomizil GmbH
Tetenbüll liegt zentral in der Mitte von Eiderstedt. Bis zur Nordseebadestelle "Tetenbüll Spieker" sind es etwa 5 km, bis zu den beliebten Sandstränden St. Peter-Ordings etwa 20 km. Tetenbüll verfügt über einen großen Spielplatz. Der Ort eignet sich ideal für einen Familienurlaub. Zur Blütezeit von Eiderstedt Mitte des 19. Jahrhunderts gab es hier ein ausgeprägtes Dorfleben. Sehenswert sind die Kirche St. Anna aus dem frühen 15. Jahrhundert mit ihrer wunderschön geschmückten Holzbalkendecke sowie das Museum "Haus Peters", das neben seiner original Einrichtung eines Kolonialwarenladens aus dem Beginn des 20. Jahrhunderts zeitgenössiche Ausstellungen zeigt.

 
 
Reiseziel
 
  Nur Last-Minute & More
 
  Angebote / Aktionen
Reisedatum
(früheste) Anreise:
(späteste) Abreise:
Reisedauer:
Ausstattung
Personen

Parkplatz
Pool
Kamin/Holzofen
Internet/WLAN
Sauna
weitere Merkmale
Urlaub mit Hund
stufenfrei
Außensitzplatz
Städtereisen
See/Meer < 2 km
See/Meer < 15 km
Nichtraucherhaus
Für Senioren geeignet
Für Allergiker geeignet
Spülmaschine
Waschmaschine
Backofen
Klimaanlage
TV
gehobene Ausstattung
Romantischer Ort
Historische Gemäuer
Landgut / Agriturismo
Gruppenunterkunft
Familienurlaub
Golfurlaub
Wanderurlaub
Reiturlaub
erweiterte Suche   
 

Objekte: Tetenbüll (1)

Ferienobjekt
Beschreibung / Nachtpreis bei Aufenthalt von 1 Woche
Merken
 
Ferienwohnung Nordseeküste (Holstein) mit Wandergegend
Gästebewertung (0)
14.03.2016 15:47:25

Nordsee Tetenbüll Margarethenhof


Urlaub in Tetenbüll auf dem Margarethenhof in ruhiger Lage für 4-9 Personen + 2 Kleinkinder in 2 Ferienwohnungen mit Ponys und Streicheltieren und vielen Spielmöglichkeiten für Kinder
>> 2 Wohneinheiten

für max. 5 Personen
Schlafzimmer: 2

 
 Objekte 1 - 1 von 1 
Direkt zum Objekt
Objektnummer:  

Tetenbüll Urlaub

Zur Blütezeit von Tetenbüll lebte der Ort von der Fleischproduktion. Die industrielle Revolution in England Mitte des 19. Jahrhunderts ließ London enorm anwachsen und führte zu einer hohen Nachfrage an Fleisch, die durch die englischen Landwirte nicht mehr bedient werden konnte. Zunächst wurden von Eiderstedt die Rinder bis nach Hamburg getrieben, um sie von dort nach England zu verschiffen. In Hamburg angekommen, hatten diese Tiere bereits einiges an Gewicht verloren.

Das führte zu der Überlegung, die Tiere direkt ab Eiderstedt nach England zu verschiffen. Hierzu wurden die Häfen in Tönning und auch in Husum nördlich von Eiderstedt verwendet. Eigene Schiffe wurden hierzu finanziert.
Die bis 1870 stark gestiegene Fleischproduktion und der Kapitalbedarf auch für den Transport der Tiere führten in Schleswig-Holstein zur Gründung der „Westbank“ sowie der „Tönninger Darlehensbank“, die später und dem Namen „Schleswig-Holsteinische Bank“ den Landwirten mittels „Gräserkrediten“ die Finanzierung des Viehexports unterstützte. Aus diesen Banken entstand später die Westbank, die mit der Hamburger Vereinsbank zur Vereins- und Westbank fusionierte (heute die HypoVereinsbank).
Thomsen gründete 1871 auch die Tönninger Dampfschifffahrtsgesellschaft, die den Transport des Eiderstedter Schlachtviehs nach England organisierte. Im Haus Peters finden Sie zahlreiche heimatkundliche Werke, die detailliert über die Geschichte Tetenbülls und Eiderstedts berichten.

 
Service
  Unsere Öffnungszeiten
Mo-Fr 10.00 - 18.00
Rufen Sie uns gerne an
(040) 430 932 70


kostenfreier
Informationen zur
Vermieter / Neukunden
Neukunden-Angebot

 
Merkzettelmerkzettel

Der Merkzettel ist noch ungefüllt