Deutschland - Ferienhaus Brandenburg

 
Ferienhaus Brandenburg
Foto: Andreas Hermsdorf/pixelio.de (rkn)
Brandenburg – das größte der neuen Bundesländer, in dessen Zentrum die Bundeshauptstadt Berlin als ein eigenständiges Bundesland gelegen ist. Brandenburgs Einwohnerzahl beträgt ca. 2,5 Millionen, von denen rund 150.000 die Landeshauptstadt Potsdam bewohnen. Als Sprachen sind dort neben Hochdeutsch u.a. Niederdeutsch und Niedersorbisch vertreten. Die Gründung der als historisch zu betrachtenden "Mark Brandenburg" wird auf die Mitte des 12. Jahrhunderts datiert, wobei diese Bezeichnung zum Teil selbst heute noch Anwendung findet.

 
 
Reiseziel
 
  Nur Last-Minute & More
 
  Angebote / Aktionen
Reisedatum
(früheste) Anreise:
(späteste) Abreise:
Reisedauer:
Ausstattung
Personen

Parkplatz
Pool
Kamin/Holzofen
Internet/WLAN
Sauna
weitere Merkmale
Urlaub mit Hund
stufenfrei
Außensitzplatz
Städtereisen
See/Meer < 2 km
See/Meer < 15 km
Nichtraucherhaus
Für Senioren geeignet
Für Allergiker geeignet
Spülmaschine
Waschmaschine
Backofen
Klimaanlage
TV
gehobene Ausstattung
Romantischer Ort
Historische Gemäuer
Landgut / Agriturismo
Gruppenunterkunft
Familienurlaub
Golfurlaub
Wanderurlaub
Reiturlaub
erweiterte Suche   
 

Objekte: Brandenburg (1)

Ferienobjekt
Beschreibung / Nachtpreis bei Aufenthalt von 1 Woche
Merken
 
Ferienhaus Brandenburg mit Kamin
Gästebewertung (0)

Brandenburg Havelland Blockhaus Quarterhorse Ranch


Hochwertig eingerichtetes Blockhaus für 4 Personen auf der idyllischen "Märkischen Quarterhorse Ranch" nördlich von Berlin

für max. 2 Personen
Schlafzimmer: 1

 
 Objekte 1 - 1 von 1 
Direkt zum Objekt
Objektnummer:  

Brandenburg Urlaub

Brandenburg wird sowohl von den ozeanischen Klimaeigenschaften Westeuropas als auch dem Kontinentalklima im Osten beeinflusst, was ursächlich dafür sein mag, dass der Niederschlag hier im Jahresdurchschnitt weitaus geringer ausfällt als in den meisten anderen Bundesländern. Dadurch steigt jedoch in den heißen Sommermonaten auch die Gefahr für Waldbrände.

Ebenso auffallend an Brandenburg sind die zahlreichen Gewässer. So gibt es neben den rund 3.000 Seen, die auf natürliche Art entstanden sind, eine Menge von Baggerseen, Teichen usw., die von menschlicher Hand angelegt wurden.

Die Industrie (Braunkohle, Stahl, Papierverarbeitung) ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in Brandenburg, jedoch gewinnt auch der Tourismus immer mehr an Bedeutung. Angesichts der großen landschaftlichen Vielfalt ist dies nicht sehr verwunderlich. Auf der einen Seite bieten die vielen Naturschutzgebiete natürlich beste Möglichkeiten für reine Erholung, auf der anderen Seite locken solch prachtvollen Schlossanlagen wie etwa Schloss Sanssouci unzählige Touristen, die erwarten dürfen, ein opulentes Bauwerk zu erblicken.

Bauten wie diese findet man indes längst nicht nur in Potsdam – auch das Schloß Paretz im Havelland, wo einst schon Königin Luise von Preußen weilte, kann hier jedem Besucher in Brandenburg ans Herz gelegt werden, ebenso übrigens wie die gesamte Region. So weist das Havelland eine recht geringe Bevölkerungsdichte auf, es ist insgesamt sehr ländlich und somit auch als Erholungsgebiet wie geschaffen.

Äußerst erholsam dürfte zum Beispiel auch der Aufenthalt am Gülper See sein, an dem sehr viele bedrohte Tier- und Pflanzenarten beheimatet sind. Aber auch die Döberitzer Heide in Wustermark etwa mit ihren Przewalski-Pferden und seltener Flora ist sicher ein guter Ort für jeden, der die Nähe zur Natur oder einfach nur Entspannung in einer einmaligen Landschaft sucht.

 
Service
  Unsere Öffnungszeiten
Mo-Fr 10.00 - 18.00
Rufen Sie uns gerne an
(040) 430 932 70


kostenfreier
Informationen zur
Vermieter / Neukunden
Neukunden-Angebot

 
Merkzettelmerkzettel

Der Merkzettel ist noch ungefüllt